Ameli Pauli
Märchenerzählerin, Biologin, Ökopädagogin und Mutter von drei Kindern

Studium der Biologie an der Uni Wien (1987-1993),
Ausbildung zur Ökopädagogin 1995 beim WWF Österreich und 1997 bei der Naturfreundejugend Wien.
2000 Lerngang „Märchenerzählen“ auf der Märchenakademie Wien unter der Leitung von Dr. Margarete Wenzel und Dr. Christa Schmollgruber.
Seit 2006 als Biologin bei der Fa. Pronatour, verantwortlich für pädagogische Konzepte und Texte über Tiere, Pflanzen und Lebensräume.
Seit 2013 Lektorin auf der Uni Wien für Freilanddidaktik der Biologie
 Immer wieder Leitung von Erzähl-Workshops u.a. für das Rote Kreuz, die Naturfreundejugend Wien und die PH Steiermark. 

Ich liebe Märchen – immer schon. Ich kann einfach nicht anders.

Als ich vor rund 25 Jahren auf den Erzählkreis bei Margarete Wenzel in Wien gestoßen bin, war es wie heimkommen. Ob als Zuhörende oder Erzählerin, Besuche in der Märchenwelt bereichern mein Leben und beglücken mich zutiefst. Ich verknüpfe oft meine Liebe zur Tier- und Pflanzenwelt mit meiner Leidenschaft für Märchen und viele Programme erzählen von Fröschen und Vögeln, Blumen und Bäumen, Insekten, Bären, Mäusen und Hühnern.

Seit 1998 bin ich mit meinen Geschichten in Kindergärten und Schulen, auf Märkten und kleinen Festivals im deutschsprachigen Raum unterwegs. Ich erzähle ausschließlich unmittelbar und frei, am liebsten mit Musik. Dabei erlebe ich immer wieder, dass der Zauber des mündlichen Erzählens für Kinder unserer Zeit ein seltenes und kostbares Erlebnis ist und bin oft tief berührt, wie gespannt, ja fast atemlos sie zuhören.